Fachabteilungen und Krankheitsbilder

Schwerst- und Langzeitpflege > Fachabteilungen und Krankheitsbilder > 

Wir begleiten

Menschen in allen Altersstufen, die zumeist aufgrund schwerster Schädel-Hirnverletzungen zu uns kommen. Weiterhin begleiten wir insbesondere folgende Krankheitsbilder und Symptome gezielt:

  • beatmungsflichtige Grunderkrankungen (dauernd oder intermittierend)
  • Phase F (sog. "Wachkoma") 
  • fortgeschrittene neurologische Krankheitsbilder wie die ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) und die MS (Multiple Sklerose)
  • Schlaganfall (Apoplex)
  • Patienten mit der Chorea-Huntington-Erkrankung
  • schwerstpflegebedürftige körperliche und geistige Behinderungen
  • isolierungsbedürftige Infektionserkrankungen
  • HIV-Infektionen im Vollbild der Aidserkrankung
     

Speziell- ausgestatte Wohnbereiche widmen sich u.a. Menschen mit einer beatmungspflichtigen Grunderkrankung, Menschen im Vollbild einer Aidserkrankung und Menschen im Wachkoma.

Im Haus verteilt befinden sich mehrere gesonderte Räumlichkeiten für Therapien wie Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Beschäftigungstherapie, Musiktherapie und das Snozzeln.

Die Küche, die Hauswirtschaft und Reinigung sind im Haus integriert und unterstützen zudem das ganzheitliche Angebot des Hauses.

 

Ein Angehöriger schreibt:

"Seit fünf Jahren ist das Pflegezimmer im Haus Communio in Christo so oft mein nachmittägliches und abendliches Wohnzimmer. Ich fühle mich geborgen dank der vielen lieben und aufgeschlossen Menschen, denen ich hier begegne."

 
www.communio-in-christo.deOrden Communio in Christo: Bruchgasse 14, 53894 Mechernich
Sozialwerk Communio in Christo: Bruchgasse 10-14A, 53894 Mechernich
Telefon +49 (0)2443 9814-0, E-Mail info@communio-in-christo.de