Kunstkalender der „Stella Maris“ erschienen

Aktuelles > 

Bild aus April 2013. Nach der Heiligen Messe in Mechernich wurde das als Heiligtum verehrte Gnadenbild, vor dem die spätere Mutter Marie Therese 1946 in der Basilika von Maastricht ihr Leben Gott geweiht hatte, in die Gründungskapelle der Communio in Christo getragen. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Zum 600-jährigen Bestehen der Gnadenstatue „Stern des Meeres“ und zum 300 jährigen Bestehen der Bruderschaft ist nicht nur das Buch „Maastricht 600 jaar Sterre der Zee“ erschienen, sondern auch ein Kunstkalender für das Jahr 2015, der einige sehr schöne und kunstvolle Abbildungen der Stella Maris (lat.: „Stern des Meeres“) zeigt. Stella Maris ist eine Anrufung Marias, der Mutter Jesu. Unter dieser Anrufung ist sie die Schutzpatronin der Seeleute und symbolisiert den rettenden Stern, der dem Nautiker die Richtung weist, wie auch den Stern, der der einzelnen Seele auf dem „Meer des Lebens“ die Richtung weist.

Aprilkalenderblatt zeigt Stella Maris in Mechernich

Die 12 Kalenderblätter 2015. Foto: Studio Harry Paping, Maastricht

Der Kalender beinhaltet verschiedene Aufnahmen der Stella Maris, die 2013 zum Jubiläum unseres Hospizes Stella Maris erstmals ihren Heimatort verlassen hat und durch die „Bruderschaft der unbefleckten Empfängnis unserer lieben Frau Sterre der Zee“ von Maastricht nach Mechernich gebracht wurde.

Das Foto im April dieses Kalenders zeigt die Stella Maris in der Gründungskapelle der Communio in Christo, in der die Gründerin Mutter Marie Therese am 08.12.1984 den Orden Communio in Christo gegründet hat.

 

Der Kunstkalender ist zu beziehen durch:

Studio Harry Paping

Vossenvoetpad  14
6213 GE Maastricht
Niederlande

Tel.:  0041 43-3217784
Fax:  0031 43-3211319

info(at)studioharrypaping.nl

 
www.communio-in-christo.deOrden Communio in Christo: Bruchgasse 14, 53894 Mechernich
Sozialwerk Communio in Christo: Bruchgasse 10-14A, 53894 Mechernich
Telefon +49 (0)2443 9814-0, E-Mail info@communio-in-christo.de