Hospiz Stella Maris

Hospiz Stella Maris > 

"Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten und die Brücke zwischen beiden ist die Liebe."

Thornten Wilder

Es ist nicht leicht über Hospiz und Sterbebegleitung zu sprechen - insbesondere wenn es sich um einen nahestehenden, geliebten Menschen handelt.

Viele Fragen und Ängste tun sich auf:

  • Was kann alles getan werden, um die letzten Wochen und Tage so angenehm und möglichst schmerzfrei zu erleben?

  • Was ist mit Abschied und Verlassensein?

In dieser schweren Zeit und Ihrer persönlichen Betroffenheit stehen wir Ihnen gerne helfend zur Seite. Unsere Homepage bietet Ihnen zunächst erste Informationen. Zu einem persönlichen Gespräch laden wir Sie herzlich ein.

Die Gäste im Hospiz Stella Maris sind am Ende ihres Lebensweges angekommen. Im Hospiz sollen sie Geborgenheit finden, um die verbleibende Zeit in Würde, ohne Schmerzen und umgeben von lieben Menschen zu verbringen. Dr. Franz- Josef Zumbé ist seit knapp zehn Jahren einer der Palliativärzte, der hauptsächlich neben anderen Palliativ- und Hausärzten das von der Communio in Christo geführte Hospiz Stella Maris betreut. Lesen Sie weiter...

 
www.communio-in-christo.deOrden Communio in Christo: Bruchgasse 14, 53894 Mechernich
Sozialwerk Communio in Christo: Bruchgasse 10-14A, 53894 Mechernich
Telefon +49 (0)2443 9814-0, E-Mail info@communio-in-christo.de